Blog

Die Drachenmama, das bin ich, berichte euch hier aus meinem turbulenten Leben mit meiner kleinen Familie.
Alle Höhen und Tiefen, die wir bisher durchlebt haben, haben uns zu dem gemacht, was wir heute sind.
Doch ich schreibe auch über andere Themen, die mir wichtig sind und mir am Herzen liegen. Es gibt Dinge, die uns als Familie auch indirekt betreffen und genau deshalb schreibe ich darüber.
Das Leben ist nicht immer einfach und wunderbar. Es gibt soviel in der heutigen Zeit, über das wir nachdenken und reden sollten. Jeder kann seinen Teil dazu beitragen die Welt ein kleines bisschen besser zu machen. Jeder ist in der Lage, an andere Menschen zu denken.
Und es fängt bei uns, den Eltern an. Wir leben unseren Kindern etwas vor. Wir haben eine Vorbildfunktion.
Kinder sind wunderbar! Mein Kind ist süß, hübsch, lieb, neugierig, aufgeschlossen, zickig, stur, schnell unzufrieden….und vieles mehr- meistens mehrere Dinge zur selben Zeit!
Aber gleichzeitig ist sie, meine Tochter, das Beste, was mir passieren konnte und ich würde sie um nichts in der Welt missen wollen.
Ich schreibe diesen Blog, weil ich das Schreiben liebe- ich schreibe, um euch Mut zu machen, schmunzeln zu lassen, um zu lachen und zu denken:“mhm kenne ich…“. Vielleicht auch, um euch zu zeigen, dass ihr nicht allein seid, dass es anderen so geht wie euch.
Und ich schreibe ihn, weil ich euch auf diese Weise mitteilen kann, was mir am Herzen liegt.
Wenn ihr etwas lest und dabei nicht meiner Meinung seid, dann ist das auch voll in Ordnung. Wir haben jeder unsere (Eigen-)Art und manchmal hilft es, sich auszutauschen; manchmal muss man aber auch einfach mal sein Ding machen und alles andere ausblenden.
Unsere Kinder verdienen soviel Liebe, wie wir nur geben können.
Jeder Tag ist anders und einzigartig. Jeder Tag ist ein Abenteuer.
Genau wie das Leben.